banner
Heim / Blog / Die perfekten Rahmen für Ihre Fotos
Blog

Die perfekten Rahmen für Ihre Fotos

Jun 19, 2023Jun 19, 2023

Die Suche nach der perfekten Druckoption für Ihre Bilder kann entmutigend sein. Herauszufinden, welches Papier verwendet werden soll, ist nur der erste Teil der Aufgabe. Mindestens genauso wichtig für die optische Attraktivität eines gedruckten Fotos ist die Wahl des richtigen Rahmens. Und in diesem Artikel zeige ich Ihnen Rahmen, die Ihre Bilder aufwerten können.

Ich bin mir sicher, dass viele von Ihnen gehört haben, dass minderwertige Objektive die Bildqualität selbst von High-End-Kameras beeinträchtigen können. Ein weiterer Ratschlag, den Sie oft hören, ist, dass die Investition in Qualitätsglas wichtiger ist als der Kauf eines teuren Kameragehäuses. Ich würde sagen, um die beste Bildqualität zu erzielen, sind beide wichtig.

Bei gerahmten Drucken ist es ähnlich. Ganz gleich, wie viel Sie für das exklusivste Kunstdruckpapier ausgeben, wenn Sie es hinter minderwertigem Glas unterbringen, geht viel von dieser Qualität verloren. Farben wirken weniger lebendig, Details werden reduziert und wenn man vor dem Rahmen steht, sieht man im Glas mehr von sich selbst als das Bild dahinter. Wenn Sie sich im richtigen Winkel positionieren, um das Foto und nicht Ihr Spiegelbild zu sehen, werden Sie häufig Staub und andere Partikel hinter dem Glas entdecken.

Bei vielen Rahmen erfolgt die Montage in umgekehrter Reihenfolge. Zuerst wird das Glas eingelegt, dann das Passepartout mit dem montierten Bild und schließlich die Rückplatte. Bei manchen Rahmen kann es ein kniffliger Vorgang sein. Das Problem, das ich meistens habe, ist, dass ich erst sehe, ob sich Staub auf dem Glas befindet, nachdem ich den Rahmen gedreht habe. Eine staubfreie Umgebung hilft sicherlich. Aber es scheint immer mindestens ein kleines Partikel zu geben, das meinen Bemühungen entgeht, wenn ich meine Fotos immer wieder bereinige und neu rahmen.

Ja, ich bin ein Amateur, wenn es um das Einrahmen von Fotos geht. Aber ich habe jetzt eine Lösung gefunden, die so einfach ist, dass sie sogar für mich funktioniert. Und auf der Suche nach dieser Lösung habe ich auch verschiedene Glasarten untersucht. Manche können eine ziemliche Lücke im Geldbeutel hinterlassen, aber ich habe festgestellt, dass das Geld, wie auch bei Objektiven, gut angelegt ist.

Bei meiner Recherche nach dem perfekten Bilderrahmen bin ich auf Rahmen von Halbe gestoßen. Es handelt sich um einen deutschen Rahmenhersteller, der Rahmen mit einem einzigartigen Montageprinzip anbietet. Anstatt in umgekehrter Reihenfolge zu montieren, können Sie Ihre Fotos dank des magnetischen Prinzips von Halbe von oben nach unten rahmen.

Ich habe festgestellt, dass dies mehrere Vorteile bietet:

Ich kann mein Foto ganz einfach am Passepartout davor ausrichten.

Ich muss kein Klebeband verwenden, um das Foto an Ort und Stelle zu halten. Der Druck von Rahmen und Glas auf das Passepartout reicht aus, um alles in einer Linie zu halten.

Eine schnellere Montage verringert die Gefahr von Staub hinter dem Glas.

Dabei hilft es, das Glas weiter nach unten zu halten.

Im Feature-Video zeige ich, wie einfach es ist, ein Foto in einen Halbe-Rahmen zu montieren. Durch diesen schnellen Vorgang ist es auch möglich, von Zeit zu Zeit Bilder zu wechseln, was ich mit herkömmlichen Rahmen nie tun würde.

Wenn Sie auf der Halbe-Homepage stöbern, werden Sie feststellen, dass sie viele Optionen zur individuellen Gestaltung ihrer Rahmen bieten. Mit Standardgrößen bis zu einem Meter, Holz- oder Aluminiumrahmen, verschiedenen Designs und verschiedenen Glasarten finden Sie die perfekte Ergänzung für Ihre Fotos. Sie bieten sogar spezielle Rahmengrößen für sehr großformatige Drucke zu einem vernünftigen Preis an.

Ich habe einen 28''-Standardrahmen mit Passepartout für einen 24''-Druck bekommen. Die günstigste Möglichkeit, ein solches Foto einzurahmen, bietet Halbe mit einem dünnen Aluminiumrahmen an, den Sie für weniger als 70 Euro bekommen. Aber das wäre bei Standardglas der Fall. Ein Upgrade auf ihr Premium-Artglass verdoppelt den Preis fast.

Zunächst war ich mir nicht sicher, ob sich ein solches Upgrade lohnen würde. Aber als ich mir einen meiner älteren Rahmen mit normalem Glas ansah, wurde mir klar, dass es endlich an der Zeit war, es richtig zu machen. Ich habe mich für einen klassischen Holzrahmen, ein weißes Passepartout und Artglass AR 70 entschieden. Und ich bin mit dieser Wahl zufrieden. Unten sehen Sie, welchen großen Unterschied es macht, Artglass im Vergleich zu normalem Glas zu verwenden, das Sie mit einem billigen Rahmen erhalten würden.

Der Rahmen, den ich bekommen habe, spricht von hoher Qualität. Von der Holzfront über das Glas bis hin zum Befestigungssystem auf der Rückseite des Rahmens ist alles gut verarbeitet. Das Magnetsystem ermöglicht eine einfache Rahmung eines Bildes und das Artglass ist nahezu unsichtbar. Als ich das Glas zum ersten Mal vor das Bild stellte, konnte ich es nicht bemerken. Nur wenn Sie ein Fenster in der Nähe haben und schräg zum Rahmen stehen, sehen Sie eine leichte Spiegelung. Das Video von Halbe zeigt einen tollen Vergleich der verschiedenen angebotenen Glasarten.

Obwohl ich mich für die klassische Rahmenoption entschieden habe, sehen auch die anderen Montagearten, die Halbe anbietet, großartig aus. Ich halte die Conservo-Distance für eine interessante Option, die ich in Zukunft ausprobieren könnte.

Ich habe meine Recherchen durchgeführt und mich für die Option entschieden, die meiner Meinung nach die beste wäre. Und ich muss sagen, es ist schwer, an diesen Rahmen etwas auszusetzen. Das Einzige, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich für einen der Holzrahmen mit Artglass entscheiden, ist das Gewicht. Ein Nagel in der Wand reicht nicht aus. Seien Sie also darauf vorbereitet, mindestens zwei geeignete Schrauben in die Wand zu schrauben.

Es gibt ein Sprichwort: Wer billig kauft, kauft zweimal. Bei Bilderrahmen ist es das Gleiche. Der Kauf eines Halbe-Rahmens mit Artglass hat mir die Augen geöffnet, und jetzt muss ich etwas Geld sparen, um meine anderen Rahmen Stück für Stück ersetzen zu können. Es wird einige Zeit dauern, aber es wird sich lohnen. Ich werde immer Fotos an meinen Wänden haben, es ist also eine langfristige Investition. Ich verbringe so viel Zeit und Energie damit, Bilder von höchster Qualität zu erstellen, und es ist seltsam, dass ich diesen Prozess bis zum Ende, dem Einrahmen des Bildes, bis jetzt nicht durchgeführt habe.

Wenn Sie sich auch für Halbe-Rahmen interessieren, finden Sie weitere Informationen auf der Halbe-Homepage. Sie bieten Lieferungen in ganz Europa an. Wenn Sie in den USA oder einem anderen Land außerhalb Europas ansässig sind und keine Halbe-Rahmen in die Hände bekommen, empfehle ich Ihnen dennoch, nach einer Option mit Artglass oder einem ähnlich hochwertigen Antireflexglas zu suchen. Es macht einen großen Unterschied.

Michael Breitung ist ein freiberuflicher Landschafts- und Reisefotograf aus Deutschland. In den letzten 10 Jahren besuchte er fast 30 Länder, um sein hochwertiges Portfolio aufzubauen und seine Fähigkeiten als Fotograf zu verfeinern. Er hat auch einen wachsenden Youtube-Kanal, in dem er Einblicke hinter die Kulissen seiner Reisen und sein Wissen über Fotobearbeitung teilt.

Es wäre vielleicht nett gewesen, am Anfang des Artikels zu erwähnen, dass diese Rahmen außerhalb Europas nicht erhältlich sind. Du hättest trotzdem meinen Klick bekommen, aber ich hätte etwas Zeit gespart.

„Sie bieten eine Lieferung in ganz Europa an. Wenn Sie in den USA oder einem anderen Land außerhalb Europas ansässig sind und keine Halbe-Rahmen in die Finger bekommen, empfehle ich Ihnen dennoch, nach einer Option bei Artglass oder einem ähnlichen Anbieter zu suchen-“ Hochwertiges entspiegeltes Glas. Das macht einen großen Unterschied.“

Ich habe solche Informationen immer im Fazit am Ende. Es sollte keine völlige Zeitverschwendung sein -> zumindest kann man die Brille auch außerhalb Europas bei anderen Brillenherstellern erwerben.

Das ist bewundernswert, würde aber dafür sprechen, dass es am oder in der Nähe des Anfangs platziert ist, den ich geschrieben habe. Wie würde es Ihnen gefallen, wenn ich Sie eine Präsentation über ein großartiges neues Objektiv, das wirklich erschwinglich ist, durchstehen ließe und bis zum Ende warte, um Ihnen zu sagen, dass es für Ihr System nicht verfügbar ist, Sie aber dazu ermutige, ein ähnliches Objektiv zu finden! ?

Guter Punkt, den werde ich mir bei meiner nächsten Rezension merken ;-)

Vermeiden Sie Reflexionen, indem Sie die Verglasung (Glas, Plexiglas usw.) meiden. Besprühen/beschichten Sie den Druck mit einer Schutzschicht wie Premierart Eco Shield. Besseres Ergebnis und viel kostengünstiger.

Welche Erfahrungen haben Sie mit nass abwischbaren beschichteten Drucken gemacht? Für den Fall, dass eine Fliege den Abdruck scheißt? Zumindest auf dem Glas habe ich gelegentlich einen Fleck, der sich leicht entfernen lässt. Hält die Beschichtung auch? Nur neugierig

Ich habe dieses Problem schon vor einiger Zeit gelöst ... Ich mache meine eigenen Rahmen. :-) Aber man braucht Zeit und muss den Geruch von Sägemehl, Farbe oder Holzbeize genießen. ;-)