banner
Heim / Blog / So teilen Sie ein Fotoalbum auf dem iPhone
Blog

So teilen Sie ein Fotoalbum auf dem iPhone

Aug 22, 2023Aug 22, 2023

iOS verfügt über eine sehr praktische Funktion zum Teilen ganzer Fotoalben mit jedem – Shared Albums (früher iCloud Photo Sharing genannt). Mit dieser Funktion können Sie gemeinsame Fotoalben erstellen oder ihnen beitreten, die andere iCloud-Benutzer anzeigen und kommentieren können. Es handelt sich also um eine interaktivere Möglichkeit, Medien und Erinnerungen zu teilen als mit alternativen Methoden. Sie können „Geteilte Alben“ auch verwenden, um Fotos auf allen Ihren Apple-Geräten zu synchronisieren, wenn Sie mehr als eines besitzen.

Geteilte Alben können bis zu 5.000 Elemente enthalten und mit bis zu 100 iCloud-Benutzern geteilt werden, es gibt jedoch einige Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Fotos, Alben und Einladungen, die Sie teilen können. Apple erlaubt einem Besitzer nur, maximal 200 Alben zu teilen und zu abonnieren, aber es besteht eine gute Chance, dass Sie nicht so viele auf einmal teilen oder beitreten müssen. Machen Sie sich keine Sorgen um Ihren iCloud-Speicher – freigegebene Alben belegen keinen zusätzlichen Speicherplatz, es sei denn, Sie importieren Fotos oder Videos in Ihre Bibliothek.

Schließlich können Eingeladene nur Fotos zu einem freigegebenen Album hinzufügen – sie können ein Originalfoto nicht bearbeiten oder löschen, es sei denn, sie importieren es zunächst in ihre eigene Bibliothek. Nachdem wir nun alle diese Vorbehalte aus dem Weg geräumt haben, erfahren Sie hier, wie Sie ein Fotoalbum auf Ihrem iPhone teilen.

Um ein freigegebenes Album zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Eine andere Möglichkeit, ein neues freigegebenes Album zu erstellen, besteht darin, oben auf der Registerkarte „Alben“ auf das Symbol „+“ zu tippen und dann „Neues freigegebenes Album“ auszuwählen. Das Album wird in einem neuen Abschnitt „Freigegebene Alben“ in Ihrer Fotos-App angezeigt, und Sie können dies tun Tippen Sie darauf, um Fotos zum Album hinzuzufügen oder daraus zu löschen. Tippen Sie oben im Album auf das Avatar-Symbol, um auf weitere Einstellungen zuzugreifen, z. B. „Abonnenten können posten“, mit der Teilnehmer Fotos und Videos zum freigegebenen Album hinzufügen können. Sie können dies auch tun Aktivieren Sie den Schalter „Benachrichtigungen“, um Aktualisierungen zu allen Aktivitäten im Album zu erhalten, oder löschen Sie das Album, wenn Sie möchten.

Sie können keine Android-Benutzer oder Benutzer ohne iCloud-Konto als Abonnenten zu einem freigegebenen Album hinzufügen, aber Sie können diesen Benutzern dennoch Zugriff auf die Fotos gewähren. Dies ist einer praktischen Funktion für öffentliche Websites zu verdanken, die Sie in den Einladungseinstellungen finden.

Auf Knopfdruck verwandelt iOS Ihr Album in eine öffentlich zugängliche Webseite und generiert einen Link, den Sie an die Benutzer senden können, mit denen Sie das Album teilen möchten. Sie können diesen Link per E-Mail, SMS, WhatsApp oder einem anderen Textmedium versenden. Allerdings gewährt die öffentliche Website den Benutzern nur Lesezugriff – Empfänger können keine Fotos zum Album hinzufügen oder daraus löschen und auch keine Kommentare hinzufügen.

Wenn Sie einem Nicht-Apple-Benutzer den Zugriff auf ein freigegebenes Album entziehen möchten, schalten Sie einfach den Schalter „Öffentliche Website“ aus. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Inhalt des Albums oder das Album selbst zu löschen. Dies ist jedoch nur dann ratsam, wenn sich nur ein Betrachter auf dem geteilten Album befindet. Durch das Löschen der Fotos werden diese von den Geräten aller anderen Abonnenten entfernt, wenn Sie mehr als eines im Album haben. Durch das Löschen von Elementen aus einem freigegebenen Album werden jedoch nicht die Originaldateien aus Ihrer Fotobibliothek entfernt.

Als Albumersteller haben Sie die volle Kontrolle über alle Aktivitäten im geteilten Album – Sie können alle von einem Abonnenten hinzugefügten Medien oder Kommentare löschen und alle Änderungen, die Sie an den Fotos im Album vornehmen, werden auf die Versionen auf den Geräten aller Mitwirkenden angewendet. Abonnenten können jedoch alle von ihnen persönlich hinzugefügten Medien oder Kommentare löschen. Alle Medien, die sie auf ihren Geräten gespeichert oder heruntergeladen haben, bleiben erhalten.

Beachten Sie außerdem, dass Sie Bilder aus Ihrer Fotobibliothek nur in den folgenden Formaten hochladen können: HEIF, JPEG, RAW, PNG, GIF oder TIFF. Geteilte Alben ermöglichen Videos mit einer Länge von bis zu 15 Minuten in den Dateiformaten HEVC, MP4, QuickTime, MPEG-4 und H.264.

Und das ist es auch schon, Leute. Mit freigegebenen Alben können Sie schnell und einfach mehrere Fotos privat teilen. Jetzt wissen Sie, wie Sie diese Funktion nutzen können. Über das Teilen von Fotos hinaus können Sie mit iCloud auch Fotos sichern und von einem iPad oder Mac darauf zugreifen oder sie im Falle eines Geräteverlusts oder einer Beschädigung wiederherstellen.